Bestattungsarten

 

Reihengrab (Erd- und Feuerbestattung)

Einzelgräber, die der Reihe nach belegt werden. Diese Grabfelder sind von der Stadt vorgegeben und werden nach Ablauf der Ruhezeit eingeebnet. Die Pflege der Reihengräber obliegt den Angehörigen.

Reihengrab (Erdbestattung)Urnenreihengrab (Feuerbestattung)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reihengrab ohne gärtnerische Gestaltung

(Erd- und Feuerbestattung / Rasengrab / amerikanisches Grab)Amerikanisches Grab

Einzelgräber, die der Reihe nach belegt werden. Diese Grabfelder sind von der Stadt vorgegeben und werden nach Ablauf der Ruhezeit nicht verlängert. Der Grabstein (Platte) muss von den Angehörigen gestellt werden. Die Rasenfläche wird vom Friedhofspersonal gepflegt.

 

 

 

Doppelwahlgrab ohne gärtnerische Gestaltung

(Erd- und Feuerbestattung / Rasengrab / amerikanisches Doppelgrab)

Doppelwahlgräber, die der Reihe nach belegt werden. Entweder für zwei Urnen, für zwei Särge oder einen Sarg und eine Urne. Die Ruhezeiten dieser Wahlgräber können verlängert werden. Die Rasenfläche wird vom Friedhofspersonal gepflegt.

 

 

 

Wahlgrab (Erd- oder Feuerbestattung)

Die Wahlgräber gibt es z.B. als Einzel-, Doppel- oder Dreiergrabstätte. Wahlgräber kann man sich evtl. auf dem Friedhof aussuchen. Das Nutzungsrecht von Wahlgräbern kann verlängert werden. Die Pflege der Wahlgräber obliegt den Angehörigen.

Einzelgrabstätte (Erdbestattung)Doppelwahlgrab (Erdbestattung)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anonymes Reihengrab (Erd- und Feuerbestattung / Rasenfläche)Anonymes Reihengrab

In Reihen angelegte Einzelgräber, die der Reihe nach belegt werden. Gibt es in der Stadt Alsdorf nur auf dem Kellersberger Friedhof oder auf dem Nordfriedhof. Diese Grabfelder werden von der Stadt vorgegeben. Es ist eine große Rasenfläche, die vom Friedhofspersonal gepflegt wird.

 

 

 

Kinderreihengrab

Kindergräber, die der Reihe nach belegt werden. Diese Gräber sind für Kinder im Alter bis zu 5 Jahren vorgesehen.

 

 

Besondere Bestattungstellen für Früh- und Fehlgeburten

In der Stadt Alsdorf stehen für diese besonderen Fälle zwei Bestattungsorte zur Wahl: Kellersberg und Mariadorf.

Beide Bestattungsstellen sind für fehl- sowie totgeborene Säuglinge vorgesehen.

 

 

 

 

Urnenwahlgrab (Feuerbestattung)

Urnenwahlgrab

Das Urnenwahlgrab kann man sich evtl. aussuchen. In einem Urnenwahlgrab können bis zu vier Urnen beigesetzt werden. Eine Verlängerung ist jederzeit möglich.

 

 

 

 

 

 

Urnenstele

 

Urnenstele / Urnendoppelstele

Hierbei handelt es sich um eine oberirdische Urnenbestattung

in Steinsäulen. Es gibt sie als Einzelkammer oder Doppel- kammer, die durch eine Steinplatte verschlossen wird. Diese Steinplatte kann man bei einem Steinmetz individuell beschriften lassen. Die Ruhefrist bei einer einzelnen Urnenstele kann nicht verlängert werden. Bei einer Doppelstele kann die Ruhefrist verlängert werden.

 

 

 

 

 

Urnen-Baum-Reihengrab

Auf dem Nordfriedhof in Alsdorf besteht auch die Möglichkeit für ein Urnen-Baum-Reihengrab. Ein Foto zu dieser besonderen Urnen-Grabstätte folgt.

 

 

 

Aschestreufeld

Die Ascheverstreuung ist in der Stadt Alsdorf nur auf dem Nordfriedhof möglich. Die Asche des Verstorbenen wird auf einem dafür vorgesehenen Rasenstück verstreut. Bei einer Ascheverstreuung muss der Verstorbene zu Lebzeiten handschriftlich festgelegt haben, dass die Asche verstreut werden soll.

 

 

 

Um Ihren Wünschen gerecht zu werden und Sie bei allen gewünschten Begräbnisarten ausführlich beraten zu können, wäre es schön, Sie hier zu einem persönlichen Gespräch begrüßen zu dürfen.

 

 

 

Bitte beachten Sie, dass alle Bilder lediglich beispielhafte Abbildungen darstellen und haben Sie bitte auch dafür Verständnis, dass wir trotz sorgfältiger Recherche und Prüfung aller Informationen keine Gewährleistung auf die Aktualität und Vollständigkeit der Angaben geben können. Bei Bedarf prüfen wir für Sie die aktuellen Gegebenheiten und klären alle Ihre offenen Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

Selbstverständlich beerdigen wir auch auf auswärtigen Friedhöfen, außerhalb der Stadt Alsdorf.

 

 

Wir führen auch Seebestattungen, Friedwaldbestattungen und Baumbestattungen durch.

 

Sprechen Sie uns einfach an.

An dieser Stelle bedanken wir uns für die Bereitstellung der Bilder bei:

Herrn Jörg Frechen

Frechen Stein oHG

Kloshaus 19

aus Baesweiler

Tel.: 02401 - 89411